IMPACT INVESTMENTS

… FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT

Impact Investing (englisch für Investieren, das sich an der sozialen Wirkung orientiert) bietet eine doppelte Rendite: zum einen erfüllt es die finanziellen Interessen eines Investors und darüber hinaus werden positive Auswirkungen für die Gesellschaft und/oder die Umwelt erzielt. Impact Investments korrelieren meist nur gering mit traditionellen Anlageklassen und können Risiken eines Portfolios abfedern.

Aus dem noch jungen Anlagefeld Impact Investing hat sich die Mikrofinanz, bereits zu einer etablierten Anlageklasse entwickelt. Mit dem IIV Mikrofinanzfonds, der 2011 als erster Mikrofinanzfonds in Deutschland aufgelegt wurde, bieten wir privaten und institutionellen Anlegern die Möglichkeit, eine stetige moderate Rendite zu erwirtschaften und sich gleichzeitig sozial zu engagieren. Zudem sind wir auf Investitionen in Impact Investing-Projekte aus den Bereichen Bildung, Agrarwirtschaft sowie Social Impact Bonds spezialisiert. Anlagemöglichkeiten in unserem erweiterten Anlagespektrum bestehen derzeit ausschließlich für institutionelle Kunden.

NEWS

06. August 2018

Monatsbericht 7/2018
Im Monat Juli investierte der IIV Mikrofinanzfonds durch unverbriefte Darlehensforderungen in Höhe von 14,66 Millionen US-Dollar in Mikrofinanzinstitute in Ecuador, Pakistan, Paraguay und Tadschikistan. Die Wertentwicklung lag in diesem Monat in der R-Klasse bei 0,14 Prozent und in der I-Klasse bei 0,18 Prozent. Damit erreicht der Fonds eine Rendite von 2,17 Prozent p.a. in der R-Klasse und 2,67 Prozent p.a. in der I-Klasse seit seiner Auflage im Oktober 2011. Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

12. Juli 2018

Ist moralische Geldanlage rentabler?
Was ist das für ein Gefühl, zum ersten Mal in ein afrikanisches Dorf zu kommen, um sich Investitionen in Schulen und kleine Solaranlagen anzuschauen? Und wie ist das Gefühl bei der Rückkehr in die Finanzstadt Frankfurt, in den Gesprächen mit Investoren, wenn es um Zahlen, Zinsen und Dollarkurse geht? Edda Schröder ist eine erfolgreiche Fondsmanagerin. Die Fonds, die sie managt, sind sozial, nachhaltig, rentabel und sicher. Mikrofinanzfonds, die sinnvolles Wirtschaften in Schwellen- und Entwicklungsländern möglich machen. Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

06. Juli 2018

Monatsbericht 6/2018

Im Monat Juni investierte der IIV Mikrofinanzfonds durch unverbriefte Darlehensforderungen in Höhe von 16,98 Millionen US-Dollar und 2,75 Millionen Euro in Mikrofinanzinstitute in Ägypten, Armenien, Bolivien, Bosnien-Herzegowina, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Kirgisistan und Kasachstan. Die Wertentwicklung lag in diesem Monat in der R-Klasse bei 0,09 Prozent und in der I-Klasse bei 0,14 Prozent. Damit erreicht der Fonds eine Rendite von 2,18 Prozent p.a. in der R-Klasse und 2,67 Prozent p.a. in der I-Klasse seit seiner Auflage im Oktober 2011. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem aktuellen Factsheet.

07. Juni 2018

Monatsbericht 5/2018
Im Monat Mai investierte der IIV Mikrofinanzfonds durch unverbriefte Darlehensforderungen in Höhe von 23,23 Millionen US-Dollar und 15 Millionen EUR in Mikrofinanzinstitute in Kirgisistan, Kasachstan, Ecuador und Paraguay. Die Wertentwicklung lag in diesem Monat in der R-Klasse bei 0,13 Prozent und in der I-Klasse bei 0,17 Prozent. Damit erreicht der Fonds eine Rendite von 2,19 Prozent p.a. in der R-Klasse und 2,68 Prozent p.a. in der I-Klasse seit seiner Auflage im Oktober 2011. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem aktuellen Factsheet.