IMPACT INVESTMENTS

… FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT

Impact Investing (englisch für Investieren, das sich an der sozialen Wirkung orientiert) ist die etwas andere Art der Geldanlage. Impact Investments können weit mehr leisten als traditionelle nachhaltige Anlagestrategien, denn sie bieten eine doppelte Rendite. Die wirkungsvollen Anlagen erfüllen nicht nur die finanziellen Interessen eines Investors, sondern haben zudem positive Auswirkungen auf die Gesellschaft und/oder Umwelt. Darüber hinaus korrelieren sie meist nur gering mit traditionellen Anlageklassen und können Risiken eines Portfolios abfedern.

Impact Investing ist ein recht junges Anlagefeld und der Zugang für Investoren teilweise noch immer schwierig. Eine Ausnahme bietet die Mikrofinanz, die sich mittlerweile zu einer etablierten Anlageklasse entwickelt hat. Mit dem IIV Mikrofinanzfonds, der 2011 als erster Mikrofinanzfonds in Deutschland aufgelegt wurde, bieten wir privaten und institutionellen Anlegern die Möglichkeit, eine stetige moderate Rendite zu erwirtschaften und sich gleichzeitig sozial zu engagieren. Informieren Sie sich über den IIV Mikrofinanzfonds. Neben Mikrofinanz sind wir auf Investitionen in Projekte aus den Bereichen Erneuerbare Energien (dezentrale Projekte), Förderung nachhaltiger Agrar- und Forstwirtschaft, Sozialunternehmen sowie Social Bonds spezialisiert. Anlagemöglichkeiten in diesen weiteren Bereichen bestehen derzeit ausschließlich für institutionelle Kunden.

NEWS

15. Februar 2017

Interview mit Edda Schröder & Markus Sievers - FONDS professionell Kongress

Am 25. Januar besuchte Invest in Visions den FONDS professionell Kongress in Mannheim. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer von apano Investments, Herrn Markus Sievers, gab Edda Schröder ein Interview zu dem Thema "Mikrofinanz: Geld anlegen und dabei Gutes tun". Das Video finden Sie unter nachfolgendem Link:

9. Februar 2017

Monatsbericht 1/2017
Im Monat Januar investierte der IIV Mikrofinanzfonds in unverbriefte Darlehensforderungen an Mikrofinanzinstitute in Höhe von 13,75 Millionen USD in Paraguay und Kambodscha. Die positive Wertentwicklung lag im Januar in der R-Klasse bei 0,05 Prozent und in der I-Klasse bei 0,09 Prozent. Damit erreicht der Fonds eine Rendite von 2,32 Prozent p.a. in der R-Klasse und 2,81 Prozent p.a. in der I-Klasse seit seiner Auflage im Oktober 2011. Nähere Informationen erhalten Sie in unserem aktuellen Factsheet.

11. Januar 2017

Monatsbericht 12/2016
Im Monat Dezember investierte der IIV Mikrofinanzfonds in unverbriefte Darlehensforderungen in Höhe von 8,5 Millionen USD und 0,5 Millionen EUR an Mikrofinanzinstitute in Ghana, Armenien und den Philippinen. Die positive Wertentwicklung lag im Dezember in der R-Klasse bei 0,07 Prozent und in der I-Klasse bei 0,11 Prozent. Damit erreicht der Fonds eine Rendite von 2,35 Prozent p.a. in der R-Klasse und 2,84 Prozent p.a. in der I-Klasse seit seiner Auflage im Oktober 2011. Nähere Informationen erhalten Sie in unserem aktuellen Factsheet.

9. Januar 2017

Invest in Visions im Global Investor
In einem Gastbeitrag für den Global Investor bietet Edda Schröder einen Einblick in die Welt der Mikrofinanz und an welchem Punkt sich diese zehn Jahr nach Vergabe des Nobelpreises an Muhammad Yunus ihrer Meinung nach befindet. Lesen Sie mehr dazu im Artikel „Unterstützung der Unabhängigkeit“ in der dritten Ausgabe des Global Investor.