SOCIAL IMPACT INVESTMENTS

… FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT

Social Impact Investing (englisch für Investieren, das sich an der sozialen Wirkung orientiert) ist die etwas andere Art der Geldanlage. Social Impact Investments können weit mehr leisten als traditionelle nachhaltige Anlagestrategien, denn sie bieten eine doppelte Rendite. Die wirkungsvollen Anlagen erfüllen nicht nur die finanziellen Interessen eines Investors, sondern haben zudem positive Auswirkungen auf die Gesellschaft und/oder Umwelt. Darüber hinaus korrelieren sie meist nur gering mit traditionellen Anlageklassen und können Risiken eines Portfolios abfedern.

Impact Investing ist ein recht junges Anlagefeld und der Zugang für Investoren teilweise noch immer schwierig. Eine Ausnahme bietet die Mikrofinanz, die sich mittlerweile zu einer etablierten Anlageklasse entwickelt hat. Mit dem IIV Mikrofinanzfonds, der 2011 als erster Mikrofinanzfonds in Deutschland aufgelegt wurde, bieten wir privaten und institutionellen Anlegern die Möglichkeit, eine stetige moderate Rendite zu erwirtschaften und sich gleichzeitig sozial zu engagieren. Informieren Sie sich über den IIV Mikrofinanzfonds. Neben Mikrofinanz sind wir auf Investitionen in Projekte aus den Bereichen Erneuerbare Energien (dezentrale Projekte), Förderung nachhaltiger Agrar- und Forstwirtschaft, Sozialunternehmen sowie Social Bonds spezialisiert. Anlagemöglichkeiten in diesen weiteren Bereichen bestehen derzeit ausschließlich für institutionelle Kunden.

NEWS

11.08.2016

Monatsbericht 07/2016
Im Juli hat der IIV Mikrofinanzfonds Kredite über insgesamt 36,7 Million USD an Institute in Armenien, Belarus, Ecuador, Guatemala, Kambodscha, Peru, Tadschikistan und Usbekistan ausgezahlt. Über unser neustes Investment in Guatemala erfahren Sie mehr in unserem neusten Factsheet. Durch vorgenommene Rückstellungen lag die weiterhin positive Wertentwicklung im Juli bei nur 0,04% (R-Klasse) und 0,08% (I-Klasse). Wenn man seit Auflage im Oktober 2011 in den Fonds investiert ist hat man eine jährliche Rendite von 2,42% p.a. (R-Klasse) bzw. 2,90% p.a. (I-Klasse).

14.07.2016

Monatsbericht 06/2016
Im Monat Juni war die Wertentwicklung für den IIV Mikrofinanzfondsweiterhin positiv. In der R-Klasse lag sie bei 0,23 Prozent und in der I-Klasse bei 0,27 Prozent. Auch im Juni konnte der IIV Mikrofinanzfonds Kredite über insgesamt 3 Million USD an Institute in Peru und El Salvador vergeben. Unseren aktuellen Monatsbericht können Sie hier herunterladen:

28.06.2016

Pressemitteilung der Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH und Invest in Visions GmbH zur temporären Schließung des IIV Mikrofinanzfonds
Die Kölner Monega Kapitalanlagegesellschaft (KAG) mbH wird den auf Mikrofinanzinvestitionen spezialisierten IIV Mikrofinanzfonds (DE000A1H44T1 / DE000A1H44S3 / DE000A1143R8) ab 01. August 2016 drei Monate lang für Neuanlagen schließen. Die Ausgabe von Anteilscheinen wird ausgesetzt, um einen weiteren schnellen Anstieg des Fondsvolumens und damit eine hohe Liquiditätsquote des spezialisierten Investmentansatzes zu verhindern. Nähere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung zum Herunterladen.

28.06.2016

IIV Mikrofinanzfonds wird temporär für Neuanlagen geschlossen
Der auf den Mikrofinanzinstitutionen spezialisierte IIV Mikrofinanzfonds (DE000A1H44T1 / DE000A1H44S3 / DE000A1143R8) wird zum 1. August 2016 für drei Monate für Neuanlagen geschlossen. Die Ausgabe von Anteilscheinen wird ausgesetzt, damit die Liquidität im Fonds nicht zu hoch wird und dieser auch weiterhin in qualitativ hochwertige unverbriefte Darlehen investieren kann. Gleichzeitig sollen die Erwartungen der existierenden Investoren berücksichtigt werden, um diesen, neben der sozialen Rendite, auch eine gute Chance auf eine vernünftige Verzinsung der Anlage zu gewährleisten. Nähere Informationen erhalten Sie in der untenstehenden Anlegerinformation zum Herunterladen.