IMPACT INVESTMENTS

… FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT

Impact Investing (englisch für Investieren, das sich an der sozialen Wirkung orientiert) bietet eine doppelte Rendite: zum einen erfüllt es die finanziellen Interessen eines Investors und darüber hinaus werden positive Auswirkungen für die Gesellschaft und/oder die Umwelt erzielt. Impact Investments korrelieren meist nur gering mit traditionellen Anlageklassen und können Risiken eines Portfolios abfedern.

Aus dem noch jungen Anlagefeld Impact Investing hat sich die Mikrofinanz, bereits zu einer etablierten Anlageklasse entwickelt. Mit dem IIV Mikrofinanzfonds, der 2011 als erster Mikrofinanzfonds in Deutschland aufgelegt wurde, bieten wir privaten und institutionellen Anlegern die Möglichkeit, eine stetige moderate Rendite zu erwirtschaften und sich gleichzeitig sozial zu engagieren. Zudem sind wir auf Investitionen in Impact Investing-Projekte aus den Bereichen Bildung, Agrarwirtschaft sowie Social Impact Bonds spezialisiert. Anlagemöglichkeiten in unserem erweiterten Anlagespektrum bestehen derzeit ausschließlich für institutionelle Kunden.

NEWS

08.12.2017

Monatsbericht 11/2017

Im Monat November investierte der IIV Mikrofinanzfonds in unverbriefte Darlehensforderungen in Höhe von 25 Millionen USD EUR an Mikrofinanzinstitute in Armenien, Tadschikistan, El Salvador, Kirgisistan und Georgien. Die Wertentwicklung lag in diesem Monat in der R-Klasse bei 0,03 Prozent und in der I-Klasse bei 0,07 Prozent. Damit erreicht der Fonds eine Rendite von 2,25 Prozent p.a. in der R-Klasse und 2,74 Prozent p.a. in der I-Klasse seit seiner Auflage im Oktober 2011. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem aktuellen Factsheet.

6. Dezember 2017

IIV Mikrofinanzfonds überschreitet die 500 Millionen-Euro-Marke
Gut sechs Jahre nach Auflegung hat der IIV Mikrofinanzfonds im Fondsvolumen die Schwelle von 500 Millionen Euro überschritten. Der Fonds investiert in unverbriefte Darlehen an zurzeit 70 Mikrofinanzinstitute in insgesamt 27 Schwellen- und Entwicklungsländern. Die investierten Mikrofinanzinstitute vergeben Klein- und Kleinstkredite zur Förderung von Selbständigkeit und Unternehmertum. Bitte entnehmen Sie weitere Informationen der angehängten Pressemitteilung.

9. November 2017

Monatsbericht 10/2017
Im Monat Oktober investierte der IIV Mikrofinanzfonds in unverbriefte Darlehensforderungen in Höhe von 26,25 Millionen USD und 3 Millionen EUR an Mikrofinanzinstitute in Bolivien, Kosovo, Albanien, Peru, Ecuador, Nicaragua und Kirgisistan. Die Wertentwicklung lag in diesem Monat in der R-Klasse bei 0,11 Prozent und in der I-Klasse bei 0,15 Prozent. Damit erreicht der Fonds eine Rendite von 2,28 Prozent p.a. in der R-Klasse und 2,77 Prozent p.a. in der I-Klasse seit seiner Auflage im Oktober 2011. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem aktuellen Factsheet.

30. Oktober 2017

Handelsblatt Business Briefing - Nachhaltige Investments August: Digitalisierung der Finanzbranche

In der August-Ausgabe des Handelsblatt Business Briefings Nachhaltige Investments geht Susanne Bergius unter anderem der Frage nach, inwieweit Fintechs der Gesellschaft nutzen können und in welchem Rahmen sie Nachhaltigkeit vorantreibt. Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.