In den Medien

Ohne "S" kein ESG

Soziales Engagement mit Rendite
Steigende Lebensmittelerhaltungskosten, Lieferengpässe, die den Nachholbedarf nach der Pandemie einschränken, und Arbeitskräftemangel – genug Gründe, damit ESG-orientierte Anleger soziale neben den klimatischen Aspekten verstärkt in den Mittelpunkt ihrer Investitionen rücken. Die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit sind nicht von der Hand zu weisen und schlussendlich ist das eine Ziel ohne das andere nicht erreichbar.

Mehr erfahren


Impact Investing und SDG 7

Der weltweite Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher und nachhaltiger Energie ist eines der 17 Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen. Trotz substanzieller Fortschritte in den vergangenen Jahren ist es fraglich, ob dieses Ziel bis 2030 erreicht werden kann. Dr. Moritz Isenmann, Research and Strategy Manager bei Invest in Visions, gibt Einblicke in die Bedeutung von Elektrizität für die Entwicklung von Ländern und den derzeitigen Stand der globalen Elektrifizierung.

Mehr erfahren


Impact Investing oder Impact-Washing: Wohin geht der Trend?

Kaum ein Begriff ist am Finanzmarkt aktuell so populär wie Impact. Immer mehr Anbieter von Finanzprodukten geben an, mit ihren Investments eine positive Wirkung für Gesellschaft und Umwelt zu erzielen, sprich Impact Investing zu betreiben. Unser Research and Strategy Manager Dr. Moritz Isenmann beschreibt im Artikel bei trendreport-de, welche grundlegenden Elemente gegeben sein müssen, damit von Impact Investing gesprochen werden kann.

Mehr erfahren


IPE Kommentar: Ohne „S“ kein ESG

Ökologische und soziale Nachhaltigkeit
In der Nachhaltigkeitsdiskussion sind die ökologischen Herausforderungen des Klimawandels das überragende Thema. Genauso wichtig sind aber auch die sozialen Komponenten, um die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu erreichen. In einem Kommentar für IPE DACH erläutert unser Research and Strategy Manager Dr. Moritz Isenmann, warum ESG ohne S nicht möglich ist und warum Nachhaltigkeit Wohlstand braucht.

Lesen Sie weiter


1 Milliarde Asset under Management

„Wir freuen uns sehr über diesen Meilenstein. Als ich Invest in Visions 2006 gegründet habe, war das Thema Mikrofinanz in der Branche noch recht unbekannt und wir mussten bei den Investoren sehr viel Überzeugungsarbeit über die positiven Auswirkungen leisten, und vermitteln, dass soziales Engagement Hand in Hand mit finanzieller Rendite durchaus möglich ist“, erinnert sich Edda Schröder, Geschäftsführerin der Invest in Visions GmbH.

Lesen Sie weiter


Frauen können besser mit Geld umgehen - Edda Schröder im Interview

Mit Mikrofinanzinvestments erhalten Anleger:innen eine soziale Rendite. Edda Schröder, Pionierin der Mikrofinanz in Deutschland, erläutert, warum sich das nicht nur für Idealisten auszahlt.

Lesen Sie weiter


Tagesspiegel Background: Porträt von Edda Schröder

Gründerin und Chefin der Impact-Mikrofinanz-Gesellschaft Invest in Visions

Lesen Sie weiter


Mikrofinanzfonds-Test: Kleinkredite wirken groß

ECOreporter Magazin 2021

Lesen Sie weiter


Ohne "S" kein ESG

Soziales Engagement mit Rendite
Steigende Lebensmittelerhaltungskosten, Lieferengpässe, die den Nachholbedarf nach der Pandemie einschränken, und Arbeitskräftemangel – genug Gründe, damit ESG-orientierte Anleger soziale neben den klimatischen Aspekten verstärkt in den Mittelpunkt ihrer Investitionen rücken. Die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit sind nicht von der Hand zu weisen und schlussendlich ist das eine Ziel ohne das andere nicht erreichbar.

Mehr erfahren


Impact Investing und SDG 7

Der weltweite Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher und nachhaltiger Energie ist eines der 17 Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen. Trotz substanzieller Fortschritte in den vergangenen Jahren ist es fraglich, ob dieses Ziel bis 2030 erreicht werden kann. Dr. Moritz Isenmann, Research and Strategy Manager bei Invest in Visions, gibt Einblicke in die Bedeutung von Elektrizität für die Entwicklung von Ländern und den derzeitigen Stand der globalen Elektrifizierung.

Mehr erfahren


Impact Investing oder Impact-Washing: Wohin geht der Trend?

Kaum ein Begriff ist am Finanzmarkt aktuell so populär wie Impact. Immer mehr Anbieter von Finanzprodukten geben an, mit ihren Investments eine positive Wirkung für Gesellschaft und Umwelt zu erzielen, sprich Impact Investing zu betreiben. Unser Research and Strategy Manager Dr. Moritz Isenmann beschreibt im Artikel bei trendreport-de, welche grundlegenden Elemente gegeben sein müssen, damit von Impact Investing gesprochen werden kann.

Mehr erfahren


IPE Kommentar: Ohne „S“ kein ESG

Ökologische und soziale Nachhaltigkeit
In der Nachhaltigkeitsdiskussion sind die ökologischen Herausforderungen des Klimawandels das überragende Thema. Genauso wichtig sind aber auch die sozialen Komponenten, um die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu erreichen. In einem Kommentar für IPE DACH erläutert unser Research and Strategy Manager Dr. Moritz Isenmann, warum ESG ohne S nicht möglich ist und warum Nachhaltigkeit Wohlstand braucht.

Lesen Sie weiter


1 Milliarde Asset under Management

„Wir freuen uns sehr über diesen Meilenstein. Als ich Invest in Visions 2006 gegründet habe, war das Thema Mikrofinanz in der Branche noch recht unbekannt und wir mussten bei den Investoren sehr viel Überzeugungsarbeit über die positiven Auswirkungen leisten, und vermitteln, dass soziales Engagement Hand in Hand mit finanzieller Rendite durchaus möglich ist“, erinnert sich Edda Schröder, Geschäftsführerin der Invest in Visions GmbH.

Lesen Sie weiter


Frauen können besser mit Geld umgehen - Edda Schröder im Interview

Mit Mikrofinanzinvestments erhalten Anleger:innen eine soziale Rendite. Edda Schröder, Pionierin der Mikrofinanz in Deutschland, erläutert, warum sich das nicht nur für Idealisten auszahlt.

Lesen Sie weiter


Tagesspiegel Background: Porträt von Edda Schröder

Gründerin und Chefin der Impact-Mikrofinanz-Gesellschaft Invest in Visions

Lesen Sie weiter


Mikrofinanzfonds-Test: Kleinkredite wirken groß

ECOreporter Magazin 2021

Lesen Sie weiter


Pressekontakt

Silke Tschorn

Dolphinvest Communications Ltd.
+49 (0) 69 / 33 99 78-17
stschorn@dolphinvest.eu

Susanne Kischel

Invest in Visions GmbH
+49 (0) 69 / 20 43 4 11-11
susanne.kischel@investinvisions.com

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu attraktiven Anlagemöglichkeiten:

info@investinvisions.com
+49 (0) 69 / 20 43 4 11 - 0
Abonnieren Sie unsere Newsletter.
Folgen Sie uns auf LinkedIn.