The Missing Middle

IIV Sustainable SME Debt Fund EM - Finance for Future

Der Fonds gegen die Lücke

Im Mittelpunkt des IIV Sustainable SME Debt Fund EM - Finance for Future stehen Finanzierungen von klein- und mittelständischen Unternehmen, denen es oft an Finanzierungsmöglichkeiten mangelt. Der Spezialfonds vergibt das investierte Kapital als unverbriefte Darlehensforderung an ausgewählte lokale Finanzinstitute in Entwicklungs- und Schwellenländern, deren Fokus auf der Finanzierung von small and medium-sized enterprises (kurz SME – also kleine und mittelständische Unternehmen) liegt. Mithilfe des Fonds leisten Sie damit einen umfassenden Beitrag zu den nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals; SDGs) – primär zu SDG 8, 9 und 10.

SDG 8, 9, 10
Finanzierungsbedarf von SME in den Entwicklungs- und Schwellenländern

SME – das wirtschaftliche Rückgrat

600 Millionen neue Arbeitsplätze müssen bis 2030 in den Entwicklungs- und Schwellenländern geschaffen werden, um die wachsende Bevölkerung zu ernähren. Dabei spielen die SME als wirtschaftliches Rückgrat der Gesellschaft eine wichtige Rolle. Sie schaffen Arbeitsplätze und verhelfen den Menschen zu mehr Wohlstand. Allerdings fehlt ihnen laut Weltbank Finanzierungskapital von rund 4,5 Billionen US-Dollar. In den Entwicklungs- und Schwellenländern haben 44 Prozent aller SME – das sind immerhin neun Millionen Unternehmen – nur unzureichenden Zugang zum Kapitalmarkt. Hier setzt unsere Idee an: Der Fonds trägt dazu bei, diese Finanzierungslücke in den Ländern zu schließen. Erreicht werden soll dies durch die Refinanzierung von Finanzinstituten, die Darlehen an SME vergeben.

 Kriterien bei der Kreditvergabe

Die ausgewählten Finanzinstitute werden von uns gründlich auf ESG-Faktoren und finanzielle Kennzahlen geprüft. Bei der Auswahl der SME werden qualitative Kriterien der SDGs 8, 9 und 10 und auch quantitative Kriterien berücksichtigt.
  • Kreditsumme max. 10 % AuM bzw. max. 50 % des Eigenkapitals des Finanzinstituts/Bank
  • Darlehenshöhe an den Endkreditnehmer/SME (zwischen 50.000 USD und 2.000.000 USD)
  • Marktgerechte Zinsen für lokale Finanzinstitute und SME
  • Größe der unterstützten SME (10 bis 250 Mitarbeiter)

 

Fakten zum IIV Sustainable SME Debt Fund EM - Finance for Future

Der Fonds ist gemäß der EU-Verordnung über die Offenlegung nachhaltiger Finanzprodukte (Sustainable Finance Disclosure Regulation) als nachhaltiges Finanzprodukt nach Artikel 9 eingestuft.

Fondsdomizil Deutschland
Fondsart juristisch (KAGB) Spezialfonds/Offener Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen
Basiswährung US-Dollar
Währung Anteilklasse Euro
Anlageinstrumente Unverbriefte Darlehensforderungen
WKN/ISIN A3C548 / DE000A3C5489
Mindestanlage 200.000 Euro
Ausschüttungsart Ausschüttend
Auflage 1. Juli 2022
Ausgabe von Anteilen Monatlich zum Ultimo
Rücknahme von Anteilen Frist von 12 Monaten zum Ende des Geschäftsjahres. Bei Anteilrücknahme vor Ablauf von 36 Monaten, jeweils ab Vollzug eines Anteilskaufs, wird ein Rücknahmeabschlag in Höhe von 2,5 % des Anteilswerts erhoben. Der Rücknahmeabschlag steht dem Spezial-AIF zu.
Verwaltungsgebühr 0,5 % p.a.1
Kapitalverwaltungsgesellschaft HANSAINVEST Hanseatische Investmentgesellschaft GmbH
Fondsmanager Invest in Visions GmbH
Verwahrstelle Donner & Reuschel AG

 

 

1 Diese Seed-Anteilklasse soll bei einem Volumen von EUR 100 Mio. bzw. spätestens nach drei Jahren geschlossen werden. Weitere Mittelzuflüsse finden dann in einer neu aufgelegten Anteilklasse statt.

Chancen

Risiken

  • Geringe Korrelation zu anderen Anlageklassen
  • Länder- und Kontraktionsrisiken
  • Geringe Volatilität
  • Kredit- und Zinsrisiken
  • Portfoliodiversifizierung
  • Eingeschränkte Liquidität
  • soziale Rendite
  • Währungsrisiken

 

Unterlagen zum Fonds

 

Flyer

Für mehr Informationen freuen sich Edda Schröder, Gründerin und Geschäftsführerin und Michael Zink, Chief Customer Officer über Ihre Kontaktaufnahme.

SME Fonds: Einer unserer Endkreditnehmer

Beispiel eines möglichen Endkreditnehmers

Santiago Daniel Larrea Galarraga aus Ecuador erwarb 2018 eine Franchiselizenz, um eines der beliebtesten Meeresfrüchte-Restaurants, Los Cebiches de la Rumiñahui, zu betreiben. Das Unternehmen bietet 16 Personen einen Arbeitsplatz und hat Auswirkungen auf den Lebensstandard von 59 Familienmitglieder.

Im Jahr 2021 hat die Corona Pandemie der Gastronomie besonders schwer zugesetzt.

Dank des Darlehens des Finanzinstituts Alianza del Valle in Höhe von 60.000 US-Dollar konnte Santiago Larrea seinen Betrieb aufrechterhalten, den Beschäftigten einen Arbeitsplatz sichern und ein positives Zeichen der Stärke in der Gemeinde setzen.

Herr Larrea ist dankbar für die schnelle Reaktion von Alianza del Valle und überzeugt, dass dies erst der Anfang einer langfristigen Zusammenarbeit ist.

Über Alianza del Valle

Alianza del Valle ist eine Spar- und Kreditgenossenschaft, die hochwertige Finanzprodukte und -dienstleistungen anbietet. Sie gehören zu den größten Genossenschaften Ecuadors. Alianza del Valle ist seit 49 Jahren auf dem Markt und hat bereits elf Filialen in Ecuador.

Wir arbeiten seit Oktober 2021 mit Alianza del Valle zusammen und investierten über den IIV Mikrofinanzfonds unverbriefte Darlehensforderungen in Höhe von 15 Mio. US-Dollar. Damit wurden Endkreditnehmer:innen wie Santiago Daniel Larrea Galarraga unterstützt. Durch den IIV Sustainable SME Debt Fund EM - Finance for Future können künftig Finanzinstitute weitere kleine und mittelständische Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländer finanzieren.

Mehr zum Thema SME-Finanzierung

Was ist eine SME-Finanzierung in den Emerging Markets?

600 Millionen neue Jobs müssen bis 2030 in den Entwicklungsländern geschaffen werden, um einer schnell wachsenden Bevölkerung ein Auskommen zu sichern. Wie soll das gelingen? Unter anderem durch das Fördern kleiner und mittelständischer Unternehmen kurz SME genannt, die wiederum für Wirtschaftswachstum und Arbeitsplätze sorgen. Was man unter SME versteht, welchen ökonomischen Stellenwert sie haben und wie es um die Finanzierung solcher Unternehmen in den Emerging Markets bestellt ist – das erfahren Sie in dieser SME-Artikelreihe.

-> Jetzt lesen

Mikrofinanz und SME-Finanzierung  - Gemeinsamkeiten und Unterschiede

MSME, d.h. Mikrounternehmen und SME zusammen, machen in Volkswirtschaften den Großteil aller Unternehmen aus. Die Förderung beider Unternehmensarten ist von allergrößter Bedeutung, wenn es in den nächsten Jahren darum gehen wird, mehrere hundert Millionen Arbeitsplätze im globalen Süden zu schaffen. Aber welche Unterschiede gibt es zwischen den beiden? Und welche Wirkung erzeugt jeweils ihre Finanzierung?

-> Jetzt lesen

 

IIV in der Presse

  • Institutional Money: Neuer Impact-Fonds - für Geld, wo vorher keines war -> Jetzt lesen
  • Private Banking Magazin: Invest in Visions startet Nachhaltigkeitsfonds -> Jetzt lesen
  • FONDS professionell: "Wir wollen helfen, eine Lücke zu schließen" -> Jetzt lesen

Risikohinweis

Die hier dargestellten Inhalte sind werbliche Informationen, deren Rechte bei der Invest in Visions GmbH verbleiben. Sie dürfen ohne Genehmigung weder ganz noch teilweise vervielfältigt, an andere Personen weiterverteilt oder veröffentlicht werden, außer zum persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Dieses Dokument ist kein Prospekt, kein Angebot, keine Beratung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers, eines Finanzinstruments oder einer Finanzanlage. Es ersetzt keine anleger- und anlagegerechte Beratung durch eine unabhängige Anlageberatung. Finanzinstrumente bergen Chancen und Risiken, wie Kursschwankungen, Wertminderungen und vollständige Ausfälle. Alle Inhalte wurden nach bestem Wissen und sorgfältiger Prüfung erstellt. Gleichwohl können wir Irrtümer oder Druckfehler nicht ausschließen. Der Inhalt der Information bezieht sich daher auf den Zeitpunkt ihrer Erstellung.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu attraktiven Anlagemöglichkeiten:

info@investinvisions.com
+49 (0) 69 / 20 43 4 11 - 0
Abonnieren Sie unsere Newsletter.
Folgen Sie uns auf LinkedIn.