Invest in Visions - Blog

16.12.2021

Quo vadis, Impact Investing?

Impact Investing steht an einem Scheideweg. Dies ist im Jahr 2021 immer deutlicher geworden. Seitdem die EU-Offenlegungsverordnung am 10. März in Kraft getreten ist, hat eine wundersame Vermehrung vermeintlicher „Impact“-Fonds stattgefunden. Ist Impact Investing innerhalb kurzer Zeit mainstreamkompatibel geworden oder hat hier vor allem eine Umbenennung stattgefunden?

Lesen Sie weiter

22.11.2021

Mikrofinanz: Einblicke in die Praxis

Wir möchten Ihnen einen Einblick in die Arbeit unseres Beraters Enrique Blanco geben. Er ist seit Anfang des Jahres für Invest in Visions tätig und prüft für uns Investitionen im Bereich Mikrofinanz und SME-Finanzierung in Lateinamerika. Er hat uns von den aktuellen Herausforderungen und Entwicklungen berichtet

Lesen Sie weiter

8.11.2021

Plädoyer für eine soziale Nachhaltigkeitstaxonomie

In diesem Blog-Eintrag wenden wir uns den regulatorischen Anforderungen zu, die auf EU-Ebene an nachhaltige Finanzakteure gestellt werden. Nachdem bereits eine Taxonomie zur Definition von ökologisch nachhaltigen Aktivitäten verabschiedet wurde, steht ein entsprechendes Regelwerk für die soziale Nachhaltigkeit noch aus.

Lesen Sie weiter

06.10.2021

Mikrofinanz und das Ende von „Goldilocks“

Die Anleger:innen an den globalen Finanzmärkten erfreuten sich in den letzten Jahren am sogenannten „Goldilocks-Szenario“. Ein robustes Wirtschaftswachstum - angetrieben durch billiges Geld, niedrige Zinsen und moderate Inflation - sorgte für Rekorde an den Aktienmärkten und für die längste Hausse der Geschichte am Anleihemarkt.

Lesen Sie weiter

18.08.2021

Mikrofinanz und SME-Finanzierung – Gemeinsamkeiten und Unterschiede

MSME, d.h. Mikrounternehmen und SME (Small and Medium Enterprises) zusammen, machen in Volkswirtschaften den Großteil aller Unternehmen aus. Die Förderung beider Unternehmensarten ist von allergrößter Bedeutung, wenn es in den nächsten Jahren darum gehen wird, mehrere hundert Millionen Arbeitsplätze im globalen Süden zu schaffen. Aber welche Unterschiede gibt es zwischen den beiden? Und welche Wirkung erzeugt jeweils ihre Finanzierung? Erfahren Sie hierzu mehr in diesem Blog.

Lesen Sie weiter

29.07.2021

Zinssätze im Bereich Mikrofinanz

Mikrofinanz ist ein leistungsfähiges Instrument, um Armut sowie geschlechtsspezifische Ungleichheiten zu verringern und die Lebensbedingungen zu verbessern. Mit Hilfe von Mikrokrediten können einkommensgenerierende Aktivitäten aufgenommen und notwendige soziale Ausgaben finanziert werden. In diesem Kontext werden hohe Zinssätze der Mikrofinanzinstitute gegenüber den Endkreditnehmer:innen immer wieder diskutiert.

Lesen Sie weiter

22.07.2021

Integration der Anforderungen der SFDR in den Investitionsprozess

Die neuen regulatorischen Vorgaben der Europäischen Union in Bezug auf die Nachhaltigkeit von Finanzprodukten beschäftigen derzeit viele Finanzmarktteilnehmer. Auch Invest in Visions ist ein Finanzmarktteilnehmer nach Artikel 2 der EU-Offenlegungsverordnung (engl. Sustainable Finance Disclosure Regulation, SFDR) und somit verpflichtet, den Anforderungen der SFDR nachzukommen.

Lesen Sie weiter

01.07.2021

Wirtschaftliche Entwicklung nach der Corona-Pandemie

Nur langsam scheint sich die Corona-Situation weltweit zu entspannen. Tatsächlich werden die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Pandemie immer deutlicher. Dennoch zeigt sich der Internationale Währungsfonds (IWF) optimistisch: Die Weltwirtschaft werde sich in diesem Jahr besser erholen als erwartet. Allerdings erholen sich einige Volkswirtschaften voraussichtlich schneller als andere. Dies wird insbesondere für die Bevölkerungsgruppen schwierig, die ohnehin schon von der Corona-Pandemie besonders betroffen sind.

Lesen Sie weiter

23.06.2021

SDG 10 und die Messung von Ungleichheit

Ungleichheit ist eines der drängendsten Probleme der Weltgemeinschaft. Ein gewisses Maß an Ungleichheit scheint unvermeidlich zu sein, wobei es keinen Konsens darüber gibt, wie viel Ungleichheit als „normal“ betrachtet werden kann. Eines ist aber klar: Wird Ungleichheit zu groß, untergräbt sie das Vertrauen in die gesellschaftliche Ordnung und führt zu Unruhen und politischer Instabilität.

Lesen Sie weiter

16.06.2021

SME-Finanzierung in den Emerging Markets – Teil 3

SME können eine wichtige Rolle bei der Schaffung von Arbeitsplätzen und Wirtschaftswachstum im globalen Süden spielen. Doch bleibt ihnen – wie im vorausgegangenen SME-Blog dargestellt – der Zugang zu Kapital, mit dem sie sich entwickeln könnten, oft verschlossen. Um die Lage zu verbessern, müssen mehr Finanzierungsmöglichkeiten geschaffen werden, die auf den Bedarf von SME zugeschnitten sind.

Lesen Sie weiter

07.06.2021

SME-Finanzierung in den Emerging Markets – Teil 2

In unserem ersten Blog zum Thema SME (Small and Medium Enterprises) haben wir uns damit beschäftigt, was eigentlich SME sind und welchen Beitrag sie zur Wertschöpfung und zur Schaffung von Arbeitsplätzen in einer Volkswirtschaft leisten. Ist ihr Potential in den Emerging Markets damit schon ausgeschöpft? Nein. Denn viele SME sind in ihrem Wachstum eingeschränkt, weil sie keinen ausreichenden Zugang zu Kapital haben. Woran das liegt, erfahren Sie in dieser Ausgabe.

Lesen Sie weiter

21.05.2021

Länderbericht Myanmar

Am 1. Februar 2021 hat in Myanmar das Militär durch einen Staatsstreich die Kontrolle übernommen. Dadurch ist die Macht an den Oberbefehlshaber der Streitkräfte übergegangen und eine zehnjährige Phase des demokratischen Wandels im Land vorerst beendet worden. In unserem Kommentar im Februar haben wir ausführlich zu den Auswirkungen und Maßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie sowie zum Portfolio des IIV Mikrofinanzfonds berichtet. Nun geben wir ein Update.

Lesen Sie weiter

19.05.2021

Performance, Sharpe Ratio und Benchmark - wie Sie einen guten Mikrofinanzfonds erkennen

Investitionen in Mikrofinanzfonds zeichnen sich bekanntlich durch eine stetige Performance gepaart mit sozialer Rendite, niedriger Volatilität und geringer Korrelation zu anderen Anlageklassen aus.

Lesen Sie weiter

05.05.2021

Die zweite Welle der Pandemie erreicht Indien – Was bedeutet dies für den IIV Mikrofinanzfonds?

Die zweite Welle der Corona-Pandemie trifft Indien derzeit besonders stark. Grund dafür ist nicht eine hohe Inzidenz, sondern das defizitäre Gesundheitssystem. Die täglichen Neuinfektionen liegen seit mehr als zehn Tagen bei über 300.000 Fällen und das indische Gesundheitsministerium meldet zum 04.05.2021 über 3,4 Millionen aktive Coronafälle.

Lesen Sie weiter

22.04.2021

Die Bedeutung von Mikrokrediten und finanzieller Inklusion in Zeiten der Corona-Pandemie

Das Coronavirus hat sich im vergangenen Jahr innerhalb weniger Wochen in der ganzen Welt verbreitet. Am stärksten leiden unter den Auswirkungen diejenigen Menschen, die sich ohnehin in einer schwachen und benachteiligten Position befinden.

Lesen Sie weiter

14.04.2021

SME-Finanzierung in den Emerging Markets - Teil 1

600 Millionen neue Jobs müssen bis 2030 in den Entwicklungsländern geschaffen werden, um einer schnell wachsenden Bevölkerung ein Auskommen zu sichern. Wie soll das gelingen? Unter anderem durch das Fördern kleiner und mittelständischer Unternehmen (Small and Medium-sized Enterprises), kurz SME genannt, die wiederum für Wirtschaftswachstum und Arbeitsplätze sorgen. Was man unter SME versteht, welchen ökonomischen Stellenwert sie haben und wie es um die Finanzierung solcher Unternehmen in den Emerging Markets bestellt ist – das erfahren Sie in unseren SME-Blogs.

Lesen Sie weiter

07.04.2021

IIV Mikrofinanzfonds - Artikel 9 der EU-Offenlegungsverordnung

Wir freuen uns sehr, dass der IIV Mikrofinanzfonds als ESG Impact Fonds konform zum Artikel 9 der EU-Offenlegungsverordnung eingestuft wurde.

Lesen Sie weiter

31.03.2021

Länderbericht Mexiko

Welche Auswirkungen hatte die Corona-Pandemie in Mexiko und wie ist die aktuelle Situation in dem Land? Mehr dazu können Sie in diesem Blog-Eintrag lesen.

Lesen Sie weiter

24.03.2021

Länderbericht Ecuador

Welche Auswirkungen hatte die Corona-Pandemie in Ecuador und wie ist die aktuelle Situation in dem Land? Mehr dazu können Sie in diesem Blog-Eintrag lesen.

Lesen Sie weiter

17.03.2021

Corona und die SDGs – Teil 2

Im ersten Blog-Eintrag zum Thema „Corona und die SDGs“ wurden die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Erreichung von SDG 1 und SDG 2 ausführlich dargestellt. Im Folgenden werden die Auswirkungen auf SDG 5, SDG 8 und SDG 9 erläutert.

Lesen Sie weiter

11.03.2021

Corona und die SDGs - Teil 1

Die Corona-Pandemie hat das Erreichen der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, die „Sustainable Development Goals“ (SDGs) dramatisch verzögert. Wie genau die Pandemie sich auf die SDGs auswirkt, können Sie in diesem Blog-Eintrag lesen.

Lesen Sie weiter

02.03.2021

Für die „Große Transformation“ – Sustainable Finance-Beirat veröffentlicht Abschlussbericht

Im Juni 2019 wurde der Sustainable Finance-Beirat als beratendes Gremium der Bundesregierung ins Leben gerufen. Nun hat er seinen Abschlussbericht vorgelegt. Impact Investing wird darin eine wesentliche Rolle bei der „Großen Transformation“ der Wirtschaft in Richtung Nachhaltigkeit zugewiesen. Regulatorische Hemmnisse, die den Publikumsvertrieb entsprechender Produkte in Deutschland bislang verhindern, sollen abgebaut werden – nach dem Vorbild von Mikrofinanz.

Lesen Sie weiter

25.02.2021

„ESG“ und finanzielle Performance – ein fruchtbares Verhältnis

„Die soziale Verantwortung von Unternehmen ist es, ihren Gewinn zu maximieren“, schrieb der Ökonom Milton Friedman 1970. Mehrere Finanz- und Wirtschaftskrisen hinter uns sowie eine drohende Klimakatastrophe vor uns wissen wir: Das war zu kurz gedacht. Wie eine neue Studie nun nochmals belegt, ist die Doktrin vom „Shareholder Value“ gegenüber „ESG“-integrierenden Ansätzen nicht nur im Hinblick auf ökologische und soziale Belange unterlegen, sondern auch in Bezug auf die finanzielle Performance.

Lesen Sie weiter

22.02.2021

Anstieg von Armut und Ungleichheit: die sozialen Folgen von Covid-19 in den Entwicklungsländern

Erstmals seit fast 25 Jahren steigt extreme Armut wieder an. Bis zu 163 Millionen Menschen werden Schätzungen zufolge aufgrund der Covid-19-Pandemie von weniger als 1,90 US-Dollar am Tag leben müssen. Die Ungleichheit nimmt in den Entwicklungsländern ebenfalls wieder zu. Aber es gibt auch Gegenmittel.

Lesen Sie weiter

18.01.2021

Rückblick auf 2020

Wie hat Invest in Visions die großen Herausforderungen bewältigt, die im Jahr 2020 auf uns zugekommen sind? Wir geben Ihnen einen Überblick über die Maßnahmen, die Invest in Visions getätigt hat, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie so gering wie möglich zu halten.

Lesen Sie weiter


Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu attraktiven Anlagemöglichkeiten:

info@investinvisions.com
+49 (0) 69 / 20 43 4 11 - 0
Abonnieren Sie unsere Newsletter.
Folgen Sie uns auf LinkedIn.